Fahrschule Schäfer GmbH
Deine Fahrschule in Witten und Wetter

Seminare ASF




Nach telefonischer oder persönlicher Absprache in unserer Fahrschule führen wir ein Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) durch.


Was bedeutet ASF?

ASF bedeutet nichts anderes als Aufbauseminar für Fahranfänger.

Wer muss an einem ASF teilnehmen?
Das ASF ist für Fahranfänger bestimmt, die in ihrer Probezeit negativ im Straßenverkehr auffällig geworden sind und entweder einen Katalog A- oder B-Verstoß begangen hat.  

Wozu dient ein ASF?
Ein ASF soll den Fahranfängern helfen, sich im Straßenverkehr richtig zu verhalten und ihnen u.a. begangene Fehler klar machen.
Dabei geht es um die Einschätzung und Vermeidung von Gefahren und die Wahrnehmung im Straßenverkehr. Des Weiteren soll ein rücksichtsvolles und partnerschaftliches Verhalten, sowie die Beherrschung des Fahrzeugs vermittelt werden.

Was beinhaltet ein ASF?
Das ASF beinhaltet 4 Sitzungen und eine sog. Beobachtungsfahrt.
Die Sitzungen bestehen aus jeweils 135 Minuten und werden innerhalb von 2-4 Wochen durchgeführt.
Die sog. Beobachtungsfahrt dauert 30 Minuten und wird zwischen der ersten und der zweiten Sitzung durchgeführt.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen telefonisch, sowie persönlich beratend zur Seite.